Ortsgemeinde Todenroth

 

Neues  unter Aktuelles (14.05.2019)

 

Erweiterung Archiv unter Aktuelles (10.05.2019)

 

Ergänzendes Grußwort Startseite (08.05.2019)

 

Startseite neu gestaltet (03.05.2019)

Aktueller Gemeindebrief der  Kirchengemeinde eingefügt (28.04.2019)

 

Bilder der Todenrother Künstlerin Martina Knauf. Zu sehen sind die Todenrother Kirche sowie das Dorf von "Pauls Bank" aus gesehen:

 

Grußwort des Ortsbürgermeisters

 

Sehr geehrte Mitbürgerinnen und Mitbürger,                                        

 

über 20.000 Besucher haben in den drei Jahren seit ihrer Erstellung unsere Internetseite besucht. Für die "Größe" unseres Dorfes finde ich dies eine beachtliche Anzahl. Wir werden auch weiterhin versuchen aktuell, informativ und transparent zu sein. So werden höchstwahrscheinlich noch in diesem Jahr die Projekte "Schnelles Internet" (bis zu 300.000 MB), "Todenrother Bücherzelle" und "Dorferneuerungskonzept" abgeschlossen bzw. vorangetrieben. Hierzu folgen demnächst weitere Informationen.

 

Solltet ihr Anregungen, Ideen, Fragen haben oder euch ein Fehler auffallen, so könnt ihr gerne mit uns Kontakt aufnehmen.

 

Euer

Carsten Neuls                                                                                                                                                                        

Ortsbürgermeister                                                                                                                                                                   Mai 2019

 

 

Sehr geehrte Besucherinnen und Besucher, liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

 

nachdem wir schon länger darüber diskutiert haben, wurde es nun in die Tat umgesetzt und wir präsentieren auf einer eigenen Internetseite unsere Heimat. Mit dieser Homepage möchten wir unsere Einwohner über das Geschehen im Ort auf dem laufenden halten und Gäste von den Vorzügen unseres Dorfes überzeugen.

 

Todenroth ist mit ca. 90 Einwohnern die kleinste Gemeinde in der Verbandsgemeinde Kirchberg und damit auch eines der kleinsten Dörfer auf dem Hunsrück.

 

Durch die Lage inmitten des Hunsrücks zwischen der Hunsrückhöhenstraße (B327) und der vierspurig ausgebauten B50 sind von Todenroth aus Einkaufszentren, Ärzte und Arbeitsstätten im Umland schnell erreichbar und auch zum Zivilflughafen Frankfurt-Hahn ist es nur ein "Katzensprung".

 

Kindergärten und Schulen sind in der unmittelbaren Umgebung vorhanden, Einkäufe des täglichen Lebens im Nahbereich möglich. Die gesundheitliche Versorgung ist mit verschiedenen Ärzten, Apotheken und Therapeuten u.a. in der Stadt Kirchberg gewährleistet.

Durch den Ausbau der Glasfaserleitungen sind wir ans schnelle Internet angeschlossen.

 

Zuammen mit den benachbarten Gemeinden Nieder Kostenz, Ober Kostenz, Kludenbach und Schwarzen wurde die Bürgergemeinschaft "Oberes Kyrbachtal" e.V. gebildet, welche unter anderem einen Seniorenbus anbietet, das "Cafe Mittendrin" organisiert und den "Kyrbachtaler-Kindersommer" durchführt.

 

Aufgrund der "Kleine" unseres Dorfes können wir zwar keine eigenen Vereine anbieten, jedoch ist in der näheren Umgebung nahezu alles geboten, was das Herz begehrt.

In unserer Nähe bieten Idarwald, Soonwald, Mosel und Rhein ein herrliches Naherholungsgebiet für Wanderer, Jogger, Radfahrer sowie Natur- und Kulturbegeisterte.

 

Über weitere Einzelheiten können Sie sich auf unserer Hompage informieren. Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim Erkunden unserer Seiten.

Sollte Ihnen unser Auftritt gefallen, Sie Anregungen haben oder Fragen, so nutzen Sie unser  Kontaktformular.

 

Ihr 

Carsten Neuls

Ortsbürgermeister                                                                                                                                                                 April 2016

 

 

 

 

Sie haben einen Adblocker installiert. Diese Web App kann nur mit einem deaktivierten Adblocker korrekt angezeigt und konfiguriert werden.
Webkatalog
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Ortsgemeinde Todenroth